"DIE STÄDTE-RALLYE"
LESEGESELLSCHAFT WÄDENSWIL
Vorstellung vom
Dienstag, 10. November 2009
20:00 Uhr
EINE WILDE MINIMAL-GESCHICHTEN-PERFORMANCE
MIT SATZ&PFEFFER

Die mehrfach preisgekrönte Literaturperformance ‚Die Städte-Rallye’ arbeitet ausschliesslich mit Orts- und Städtenamen des deutschsprachigen Raums.
Woran denken Sie, wenn Sie in eine Ortschaft kommen, die Notschrei heisst?

Nach Nebel, Geilenkirchen oder Futsch? Dies alles sind Orte in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Ehrlich: Bei der ‚Städte-Rallye’ gibt es ausschliesslich 1400 Ortsnamen und 12 Satzzeichen. Basta!

Auf der Bühne wird gerast, geküsst und Krieg geführt. Es wird geflucht, geschwärmt, gestohlen und gemordet, gezeltet, gekifft, gepafft und gesoffen. Es werden Brände gelegt, Märchen erzählt und Kinder geboren.
Sie werden staunen, was man mit Satzzeichen und einer Landkarte alles anstellen kann!

Haben Sie keine Hemmingen! Will Kommen an der Performance im Theater Ticino! Und Vill Freud mit der ‚Städte-Rallye’!

Satz&Pfeffer ist das Literatur- und Theaterlabel von Judith Stadlin und Michael van Orsouw. Sie schreiben Bücher, verfassen Kurzgeschichten und Lyrik, betreiben die Satz&Pfeffer-Lesebühne in Zug und schreiben immer wieder fürs Theater. Eine Spezialität sind spannende Lesungen. Neulich gewannen die beiden die Kurzdramenpreise von Hildesheim und Marburg.

Eintritt: 25.- (Mitglieder Lesegesellschaft Fr. 15.-)
erwerbslos, allein erziehend, Legi: ---
Küche: KEINE KÜCHE
Weitere Informationen