HEINRICH HEINE
WIE NEU
Vorstellung vom
Donnerstag, 26. November 2009
20:30 Uhr
EINE SPRACHLICH-MUSIKALISCHE DELIKATESSE
Mit Thomas Brückner, Katharina Hilpert, Uwe Kropinski, Günter Baby Sommer

Heinrich Heine im Fahrwasser von Uwe Kropinski, Günter Baby Sommer und Katharina Hilpert. Durch die meisterlich-musikalischen Umspielungen leben die Worte des "entlaufenen Romantikers" (Heine über Heine), seine schwärmerischen Verheissungen und scharfzüngigen Urteile von damals wieder auf. Gitarre, Schlagzeug und Flöte unterlegen die historischen Bilder mit freien und strukturierten Improvisationen. Sprecher Thomas Brückner entführt in jenen historischen Moment, in dem sich das Romantische zu politischer Mündigkeit drängte.

"Deutschland. Ein Wintermärchen", der faszinierend polemische wie elegante Reisebericht als musikalisch-literarische Inszenierung. In unvergleichlich frecher Heiterkeit wird Barbarossa besucht. In märchenhafter Leichtigkeit wandelt der Erbe Napoleons, Hegels und Schlegels mit der improvisatorischen Avantgarde. Heinrich Heine - wie neu.

Thomas Brückner Sprecher
Katharina Hilpert Flöte
Uwe Kropinski Gitarre
Günter Baby Sommer Schlagzeug, Perkussion

Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen