MERET &
THE TINY TEETH
"BERLINOISE"
KONZERT
Vorstellung vom
Mittwoch, 2. Dezember 2009
20:30 Uhr
WELTURAUFFÜHRUNGEN
MERET BECKER UND IHRE NEUE BAND !
MIT BEN JEGER U.A.

Eine Band von Multiinstrumentalisten, mit einem klassischen Djingerassa-bum-Sound, gepaart mit dem Klang einer lebensgrossen Spieluhr, das ist Meret Becker mit ihrer Band MERET & THE TINY TEETH: Eigenkompositionen und Coverversionen von traditionellen Volksmusiken über Zirkusmusik bis Evergreens.

Als Instrumentarium dienen neben handelsüblichen Geräten auch Instrumente, die man im allgemeinen eher von Jahrmärkten her kennt, wie singende Säge, Glasharfe, Drehorgel, Spieluhr, Glöckchen, Kinderklavier, Trompetenkazoo oder Hupe. Gesungen wird in allen Sprachen, manchmal gleichzeitig laut & leise, hoch & tief, allein & im Duett, unisono & in Harmonie, albern & mit Melancholie.

Dem Publikum sei der Spass gegönnt, die Musik auch optisch zu erleben, und vor allem... eh man sich's versieht, geschieht hier noch eine kleine Taschenspielerei, hüpft dort noch ein Hase durchs Bild... vielleicht doch zu tief ins Glasharfenglas geschaut?!

Meret Becker: vox, saw
Chloê Miller: cello
Rob Longstaff: rhythm, vox
Jens Domberg: tuba & other brass
Ben Jeger: glassharp, piano

Eine Produktion von und mit Meret Becker
(Claire Werke).
Eintritt: 45.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 37.-
Weitere Informationen