DODO HUG «KREIS»
Vorstellung vom
Sonntag, 10. Januar 2010
17:30 Uhr
CHANSONS WORLDMUSIC SPRACHE - KOMIK

Dodo Hug singt, was ihr gefällt. Stilistische Grenzen dienen ihr in erster Linie dazu, sie zu überspringen. Vom halben Erdkreis stammen die Melodien, die sie inspirieren, ihr im Kopf umherkreisen, bis sie zu Liedern werden. Tragik und Komik, Melancholie und Leichtigkeit fliessen ineinander. Sich im Kreis drehen, heisst nun nicht mehr, nicht vorwärts zu kommen, sondern sich auf den Lebenskreis einzulassen und Ideen und Gedanken in Bewegung zu setzen. Kreisrund geschliffen ist der Kreis deswegen nicht. Er hat durchaus scharfe Kanten. Wie das Leben selbst halt auf dieser Erdenkugel, die sich um sich selbst dreht und trotzdem ständig eine andere wird.


Dodo Hug (voc, guitar, mandoline, cuatro, framedrum, perc)
Efisio Contini (voc, a/e guitars, banjo, mandoline, loops)
Augusto Salazar (a/e bass, caixa, tarabouka, voc)
Geert Dedapper (accordion, piano, voc)


Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen