"DER ZERBROCHENE KRUG"
EIN LUSTSPIEL VON HEINRICH VON KLEIST
Vorstellung vom
Samstag, 8. Mai 2010
20:30 Uhr
THEATER KANTON ZÜRICH

Kleists Komödie mit ihrer saftigen Komik und ihren prallen Charakteren hat auf der Bühne des Theater Kanton Zürich eine eigene Tradition. Mit ihr eröffnete Reinhart Spörri, Gründer und langjähriger Leiter, vor fast 40 Jahren das TZ. 1991/92 brachte er sie erneut mit Mathias Gnädinger in der Rolle des Dorfrichters Adam auf den Spielplan.

Jetzt hat NORBERT SCHWIENTEK das köstliche Lustspiel inszeniert und er spielt den Adam, diese Glanzrolle für grosse Darsteller, für das Publikum des Theater Kanton Zürich. Es ist das dritte Mal, dass er sich als Schauspieler mit diesem Dorfrichter auseinandersetzt, der über seine eigene Verfehlung zu Gericht sitzen muss und sich schliesslich im eigenen Lügennetz verfängt.

Eine lebendige tiefschichtige Inszenierung der beliebten Komödie, mit viel Liebe zu den Figuren, ihren Beziehungen und heiteren Situationen, voller Menschlichkeit und reich an Humor.

Regie: Norbert Schwientek
Bühne: Stefan Schwarzbach
Kostüme: Judith Kolb

Mit Norbert Schwientek als Dorfrichter Adam
Elisabeth Berger, Silvio Caha, André Frei, Christian Kaiser, Rachel Matter, Walter Menzi, Cornelia Pollak, Antonio da Silva und Astrid Wittinghofer sowie Hana Bienz und Mato Rajic
Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen