PRIMO PIANO #13
OLESYA URUSOVA
Vorstellung vom
Donnerstag, 30. September 2010
20:30 Uhr
BÜHNE FREI FÜR JUNGE PIANISTINNEN

OIesya Urusova wurde 1984 in Saratov, Russland geboren.
2010 Stipendiat der Marguerite Meister Stiftung
Seit Herbstsemester 2010 Zürcher Hochschule der Künste, Master of Arts in specialized Music Performance, Solistendiplom, Klasse Prof. Homero Francesch

Programm:

F. Chopin: 4 Balladen
H.W. Henze: Cherubino. 3 Miniaturen für Klavier
M. Ravel: Pavane pour une infante défunte
C. Debussy: L'isle joyeuse

In Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste, Departement Musik, bieten wir in einer losen Programmfolge unter dem Titel PRIMO PIANO jungen Klavier-Studentinnen und -Studenten die Ticino-Bühne an. Sie führen ihr bereits verblüffendes Können öffentlich vor und "üben sich" in originaler Aufführungspraxis. Die MusikstudentInnen und wir freuen uns auf ein neugieriges, musikinteressiertes und begeistertes Publikum.
Eintritt: 25.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 20.-