NEVILLE TRANTER
"PUNCH & JUDY IN AFGHANISTAN"
Vorstellung vom
Donnerstag, 13. Januar 2011
20:30 Uhr
EIN "KASPERLITHEATER" FÜR ERWACHSENE
IN ENGLISCHER SPRACHE

"Punch & Judy" sind das englische Pendant zum schweizerischen "Kasperli". Wie er erleben sie Abenteuer um Abenteuer und kommen aus jedem Schlamassel mit einem flotten Spruch heraus. Diese klassische Kinder-Theaterform transportiert der australische Puppenspieler Neville Tranter nun in ein Kriegsgebiet. Ein Kasperlitheater über die Zustände in Afghanistan? Verbietet sich das nicht angesichts des Ernsts der Lage? – Nun, Neville Tranter kennt keine Tabus und kümmert sich nicht um politische Korrektheiten. In seinem bitterbösen Stück "Punch & Judy in Afghanistan" macht er einmal mehr gemeinsame Sache mit seinen charismatischen Figuren und leuchtet ungerührt in die düsteren Abgründe der Menschenseele.

Der naive Puppenspieler Nigel soll in Afghanistan die alliierten Truppen unterhalten. Doch sein Assistent Emil ist verschwunden, durchgebrannt mit einem Kamel! Nigel sucht ihn und begegnet unterwegs vom Krieg zerrütteten Gestalten: einem abgebrühten BBC-Reporter, einem verstörten UN-Soldaten und einem ägyptischen Krokodil, das Leichensäcke verkauft. Schliesslich gelangt er nach Tora Bora, wo er auf Punch Bin Laden und dessen blutrünstige Frau Judy trifft…"

Neville Tranter war schon mehrfach im Theater Ticino zu Gast. Er gilt als einer der besten und kreativsten Puppentheaterspieler weltweit.

DIE VORSTELLUNG IST IN ENGLISCHER SPRACHE.

Eintritt: 42.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 34.-
Weitere Informationen