SUISSE DIAGONALES JAZZ 2011
JAZZLAKE

DANIEL SCHENKER QUARTETT
Vorstellung vom
Sonntag, 23. Januar 2011
18:00 Uhr
DIE POESIE DER TROMPETE

Daniel Schenker, Trompete, Flügelhorn
Stefan Aeby, Piano
Dominique Girod, Bass
Elmar Frey, Schlagzeug

Vielleicht muss man nicht nur Chet Baker kennen,
sondern auch brasilianische Musik geschlürft haben,
um die Trompete so zu spielen wie er. Schenkers
Spiel öffnet unsere Ohren für all die kleinen Nuancen,
mit denen er die Trompete, die bei ihm ein Instrument
der Sensibilität ist, zum Sprechen bringt. Das bleibt
auch in ganz schnellen Stücken so. Schenker sinniert
auf der Trompete. Und erreicht gerade dadurch
unsere Sinne.

------------------------

EINTRITT FÜR BEIDE KONZERTE (am 23.1.11)
CHF 40, MITGLIEDER JAZZLAKE CHF 30

FESTIVALPASS (BEIDE ABENDE 22./23.1.11)
CHF 70, MITGLIEDER JAZZLAKE CHF 60

--------------------------

Suisse Diagonales Jazz 2011 das sind 26 Veranstaltungsorte, die an insgesamt rund 100 Konzerten vom 13. Januar bis 13. Februar 2011 zehn aufstrebende professionelle Schweizer Jazzformationen präsentieren. Der Verein Suisse Diagonales Jazz (SDJ) will mit diesem Festival dem Publikum die Vielfalt des Schaffens der jungen Schweizer Jazzszene zeigen. Aus allen Landesteilen werden hervorragende Bands ausgewählt und an mehreren Veranstaltungsorten in den jeweils andern Sprachregionen präsentiert.

Weitere Informationen und Bilder unter
www.diagonales.ch

Tonbeispiele unter
www.myspace.com/suissediagonalesjazz
Eintritt: -------
erwerbslos, allein erziehend, Legi: -------
Weitere Informationen