DIE FREITAGSAKADEMIE BERN
"WEICHET NUR, BETRÜBTE SCHATTEN”
Vorstellung vom
Sonntag, 6. Februar 2011
17:30 Uhr
WERKE VON A. VIVALDI UND J.S. BACH

Susanne Rydén, Gesang
Katharina Suske, Oboe und Oboe d'amore
Leila Schayegh, Vitaliy Shestakov, Violinen
Lorenz Hasler, Viola / Bernhard Maurer, Violoncello
Nick Baldock, Violone
Jörg-Andreas Bötticher, Cembalo
Jonathan Rubin, Laute

Spätestens seit den fabelhaften Vorstellungen im Januar 2010 mit der Purcell-Oper "Dido and Aeneas" ist das Musikensemble aus Bern "Die Freitagsakademie" ein Begriff im Theater Ticino für verspielt gekonnte und erfrischende Interpretation von Barockmusik - unter dem Motto: "Es gibt keine alte Musik".

"Weichet nur, betrübte Schatten" ist ein Konzertprogramm mit Bachs Hochzeitskantate und Solokonzerten für Cembalo, Oboe d’amore und Cello. Ein Wunschprogramm zum 10-jährigen Jubiläum des Ensembles.


Eintritt: 42.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 40.-
Weitere Informationen