PIGOR SINGT. BENEDIKT EICHHORN MUSS BEGLEITEN & ULF
Vorstellung vom
Freitag, 21. Mai 2004
20.30 Uhr
Achtung! Schweizerische Erstaufführung des neuen Programms! 10 Vorstellungen! Thomas Pigor, gefährlichster Tiefflieger unter den deutschen Pop-Chanson-Kabarettiers setzt zu einer neuen Breitseite an! In seinem neuen Programm liefert Pigor gemeinsam mit seinem gütigen Partner Benedikt Eichhorn ein Sperrfeuer rasanter deutscher Chansons: bösartig, zynisch, sexy und maliziös. Irrwitzig sperrige Texte, herrlich hämischer Humor. Mit scharfem Witz, zündender Musikalität und detailgenauer Beobachtungsgabe nehmen die "Erfinder des Salon-Hip-Hop" das Lebensgefühl des abgebrühten Grossstadtmenschen ins Visier.

"Mies, fies, gut ... Wer Pigor und Eichhorn verpasst, weiss nicht, wie witzig Musik sein kann!" Süddeutsche Zeitung

"Pigor schafft das Unmögliche: die Verbindung von Erotik und Ironie." Der Spiegel

Mit Thomas Pigor, Benedikt Eichhorn und DJ Ulf
Regie: Gertrud Pigor
Eintritt: 35.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Küche:
Weitere Informationen