"DELIKATESSEN VON JANDL"
SZENISCHE LESUNG MIT POESIE VON ERNST JANDL
Vorstellung vom
Donnerstag, 17. Mai 2012
20:30 Uhr
HUMORVOLL, FEDERLEICHT UND ABGRÜNDIG…
MIT MATTHIAS HUNGERBÜHLER, JANNEK PETRI & NILS VAN DER WAERDEN

Der einzigartige, humorvolle, federleichte und doch abgründige Abend mit Poesie von Ernst Jandl zieht das Publikum in seinen Bann und lässt es bis zum Schlussapplaus nicht mehr los. Es erlebt ein Wiedersehen mit den jandlschen Klassikern "schtzngrmm", "etüde in f" und "falamaleikum" in ihrer sprachlichen Genialität und Vielfalt und lässt sich verzaubern von «Kinderreim», dem "goldfisch" und "l’amour". Eine Reise durch die wahn- und feinsinnigen Welten des österreichischen Lyrikers. Ein irrwitzig abstruser Abend mit Matthias Hungerbühler, Jannek Petri und Nils van der Waerden am Klavier. Regie: Raphael Zarth
Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-