STIMMHORN
"IN LAND"
Vorstellung vom
Samstag, 19. Juni 2004
20.30 Uhr
Die spezielle Ausdruckskraft des Basler Duos stimmhorn beruht auf dem labilen Gleichgewicht von menschlicher Stimme und archaischen Blasinstrumenten. Das kontrastreiche Spiel zwischen Alphorngesang, asemantischer Stimme, Harmoniereichtum, faszinierenden Obertonwelten, Stille durchmischt sich auf der Bühne im verspielten Umgang mit theatralem Ausdruck, Humor und Sinnlichkeit.

Auf der Bühne sind die akustischen Fundstücke von stimmhorn visuell umgesetzt und sparsam aber präzise inszeniert. Mit darstellenden und aktionistischen Elementen werden die ZuschauerInnen an die Welt der beiden Musikperformer herangeleitet und im dialogischen Geschehen immer wieder zu neuen Entdeckungen verführt: Einsichten in äussere und innere Welten, in imaginäre Sphären verlorener Befindlichkeiten, unfassbare Geschichten aus den greifbaren Mysterien topos und corpus.

in land heisst die neue Produktion der beiden Musikperformer Christian Zehnder und Balthasar Streiff. Sie erweitern darin konsequent ihren eigenwilligen Klangkosmos, den sie sich in den vorangegangenen Projekten geschaffen haben, und finden neues Strandgut an verlassenen Ufern menschlicher Vorstellungskraft
Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 33.-
Küche: ,
Weitere Informationen