ANGELA BUDDECKE
"AUSGEKOPPELT"
Vorstellung vom
Donnerstag, 22. November 2012
20:30 Uhr
HITS AM STÜCK DIE ABSCHIEDSVERSION
ORIGINELL, KLUG, SPRACHGEWANDT UND HOCHMUSIKALISCH

Angela Buddecke startete ihre Karriere als Solo-Künstlerin im Februar 2000 mit dem Programm "Am besten nichts Neues - Lieder von Georg Kreisler".

Seither schrieb und produzierte sie vier eigene Shows, mit denen sie das Publikum im deutschsprachigen Raum begeisterte. Voll Wortwitz und Weisheit, Zunder und Zartheit, Power und Poesie sind ihre Texte, kongenial in allen Stil-Arten, funkelnd ihre Musik.

Wer die erstklassige Pianistin, Schauspielerin und Sängerin einmal erlebt hat, will ganz einfach mehr.

Das Jubiläums-Programm, das die Hits aus allen Shows in einen Abend packt, gibt es in einer Abschieds-Version; denn Ende.2012 verabschiedet sich Angela Buddecke in eine Bühnenpause, deren Ende noch nicht bestimmt ist. Bis dahin ist die vielseitige Gesamt-künstlerin noch unterwegs auf ihrer Sinnes-Reise mit dem köstlichen Proviant aus geistreichem Liedgut, hand-festen Sprechnummern, satirischen Kabinettstücken und einigen Kreisler-Bonbons.

Worum es dabei geht? Buddecke: "Um immer dasselbe. Wir kommen auf die Welt, wir verlassen sie, und in der Zwischenzeit treiben wir allerhand merkwürdiges Zeugs, um zu verdrängen, dass wir hier nicht ewig bleiben können."

Texte und Musik:
Angela Buddecke / Georg Kreisler
Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen