CORIN CURSCHELLAS
"LA GRISCHA"
Vorstellung vom
Freitag, 8. Februar 2013
20:30 Uhr
RÄTOROMANISCHE WELTMUSIK BÜNDNER ZAUBER

"Corin Curschellas ist uns schon in den verschiedensten Kontexten begegnet: Als Folkrock-Sängerin mit Walter Lietha, als Jazz-Vokalistin mit dem Vienna Jazz Orchestra und in zahlreichen anderen Formationen, als Schauspielerin auf der Bühne und im Film, aber auch mit eigenen Songs. Auf ihrem neuen Album "Grischa" taucht die Sängerin, die in Rueun (Surselva) lebt, tief in die Tradition des Liedguts ihrer Heimat ein. Sie tut das mit Innigkeit, Aufmerksamkeit, Witz, musikalischer Intelligenz und ohne jede modische Retro-Sentimentalität

Corin Curschellas ist mit dieser Produktion ihr schönstes Album gelungen. Fabelhaft sind die Arrangements des Multiinstrumentalisten Albin Brun, betörend ist das Spiel von Patricia Draeger am Akkordeon und Claudio Strebel am Kontrabass. Die CD führt uns zurück in ein archaisches Bündnerland, das noch nicht von Verkehr, Kommerz und Tourismus geprägt war."

Manfred Papst in der NZZ über Corin Curschellas CD "La Grischa"

Corin Curschellas: Gesang
Albin Brun: Sopran- und Tenorsaxofon, Duduk, Schwyzerörgeli, Toy-Piano,
Obertonflöte, Waterphone
Patricia Draeger: Akkordeon, Schwyzerörgeli
Claudio Strebel: Kontrabass


Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen