PIERRE FAVRE SOLO
"POETRY IN MOTION"
Vorstellung vom
Donnerstag, 14. Februar 2013
20:30 Uhr
PERCUSSION KLANGPOET

"In dem Tal, aus dem ich komme, ist der Himmel hoch und die Talsohle tief, und manchmal werden beide eins. Ein extremes Licht, wenn die Sonne scheint. Es kann aber auch stockfinster werden, wenn ein Gewitter aufzieht. Dann rumpelt es richtig", erzählt Pierre Favre von seiner Heimatgemeinde Le Locle im Jura. "Diese Landschaft hat mich geprägt mehr als alles andere."

Pierre Favre hat neue Räume erschlossen, Räume, in denen wir tanzen und nachdenken können. Tanz und Turbulenz der Gedanken. Erinnerungen und Vergegenwärtigungen. Spiel mit der Zeit und den Zeiten. Mit Pierre Favre auf den Spuren des Klanges. Der Perkussionist als Poet, der Schlagzeuger als Klangmaler, der Komponist als Geschichtenerzähler, der Improvisator als balancierender Artist auf dem Hochseil.

Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen