HÖRBAR
"MARINA DAS SCHICKSALSDRAMA, DAS UNS LEHRT, WAS LIEBE IST"
Vorstellung vom
Freitag, 8. Oktober 2004
19.00 Uhr
Prinzessin Marina de Buscavidas, Tochter von König Diego und Königin Georgette, weiss, welches die grösste aller kosmischen Kräfte ist: Die Liebe, was denn sonst. Ob wir es wollen oder nicht, Tag und Nacht, von Geburt bis zum Tod zieht sie uns mit ungestümer Kraft in den Bann, verwirrt uns, betört uns, stürzt uns ins abgrundtiefe Elend. Die Träume, Dramen und Schicksalsschläge, die die junge Frau in diesem Epos von Fritz Sauter und Fritz Zaugg erlebt, sind romantisch und poetisch bis zur gänzlichen Verzückung, aber auch aufwühlend, ergreifend und bisweilen von einer Wucht, die sämtliche Herzen schmerzt.

Das Hörspiel, das den Ton von Dreigroschenromanen und gefühligen Schmachtfetzen übernimmt, wartet mit Liebes-Dramen auf, die weder dem Glücks- noch dem Leidensbedarf etwas schuldig bleiben.

Musik: Markus Fritzsche
Regie: Fritz Zaugg

19.00 Uhr Apéro & Nachtessen
danach Hörspiel "Marina das Schicksalsdrama, das uns lehrt, was Liebe ist"
anschliessend Gespräch mit Protagonisten

Mit Unterstützung
der Radio- und Fernsehgenossenschaft Zürich, RFZ
Eintritt: 45.- inkl. Apéro & Nachtessen
erwerbslos, allein erziehend, Legi: keine Vergünstigungen
Küche: