HOP OMY THUMB
«TRIPOLIS»
Vorstellung vom
Samstag, 11. Juni 2005
20.30 Uhr
HOP OMY THUMB, das sind Franziska Schildknecht, Alessandro Zuffellato und Tino Ulrich. Die Formation sprüht vor Kreativität, lebt eine eigenwillige Eigendynamik und folgt konsequent dem Puls ihrer Sehnsucht, dem Naturton pur. Wenn das Ohrenkino beginnt, sie ihr Klangfeuer zünden, dann öffnen sich die Herzen und drei Stimmen starten durch zum ganz grossen Konzert! Stimmen pur, und das auf
einem fantastischen Niveau, multipliziert bis zum fulminanten Chor.

Nach ihrer Variété-Tournee mit Ursus und Nadeschkin kommen die «Daumenhüpfer» nun zum ersten Mal ins Theater Ticino. Mit einer frechen Mischung aus Gesang, Tanz und Theater lässt die junge Combo das Publikum in neue Welten eintauchen. Ihre Stimmenperformance berührt die Sinne und geht unter die Haut. Klangbilder aus glasklaren Stimmen, facettenreicher Intonierung und energiegeladenen Beats füllen den Raum. Die Grenzen zwischen A-Cappella und orchestraler Interpretation verwischen...
Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 33.-
Küche:
Weitere Informationen