RUSCONI TRIO
WADIN JAZZ CLUB
Vorstellung vom
Mittwoch, 12. Oktober 2005
20.30 Uhr
Die drei jungen Musiker des Rusconi Trio spielen aktuellen Jazz im besten Sinne und auf hohem Niveau. Musik, die federt, mit ungeheurer Energie und trotz ihrer Komplexität leicht daherkommt. Ihr Triospiel ist homogen und erzeugt mit kantiger Rhythmik, voluminösen Sounds und spannendem Interplay starke Stimmungen, intensive Klangfarben und eine Menge Groove. Die Kompositionen des gerade mal 26-jährigen Pianisten und Bandleaders Stefan Rusconi aus Zürich sind ausgereift. Im September 2002 gewann Rusconi den Hauptförderpreis der Masterclasses «Generations 2002» in Frauenfeld und ein Jahr später den Förderpreis der Friedl-Wald-Stiftung. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 spielt das Trio in den namhaften Jazzclubs der Schweiz sowie in Deutschland und Italien und wurde auch bereits vom renommierten Zürcher Kammerorchester verpflichtet (Dianne Reeves Projekt 2002). Mit frischer CD im Gepäck gastieren die drei jetzt beim Wadin JazzClub. Die Schweizer Antwort auf das Esbjörn Svensson Trio aus Schweden.

Stefan Rusconi (p)
Fabian Gisler (b)
Claudio Strüby (d)
Eintritt: 30.- (Mitglieder Wadin JazzClub Fr. 25.-)
erwerbslos, allein erziehend, Legi: ---
Küche: Eva Friedli