DíSÄNGER UND SíMEITSCHI
VON LUKAS BÄRFUSS
Vorstellung vom
Mittwoch, 28. Februar 2007
20:30 Uhr
THEATERGRUPPE CHÄRNEHUS EINSIEDELN
ÜBERZEUGENDES AMATEURTHEATER

"DíSänger und síMeitschi" ist ein Theaterstück in drei Bildern, das von der Kunst, vom Opfer, vom Humor, von Liebe und Tod und vom Zeitdruck, vom Singen und vom langen Warten erzählt: die Geschichte von Werner, Oliver, Kari und Elisabeth, die zu später Stunde noch im Wirtshaussaal sitzen, gefangen zwischen Alltag und Jenseits. Es enthüllt sich nach und nach eine zunächst lapidare Geschichte, hinter deren Beschaulichkeit aber die Falltüren bis ins Metaphysische weit offen stehen.
Lukas Bärfuss führt in einer knappen, poetischen Mundartsprache durch die Doppelbödigkeit des künstlerischen Seins, zeigt menschliche Abgründe und gesellschaftliche Mechanismen in einer Art und Weise, dass wir mit Heiterkeit darauf blicken, über uns lachen können und erleichtert aufatmen.

Eine absolut empfehlenswerte Theaterproduktion der Amateurgruppe Chärnehus Einsiedeln.

Spiel: Rita Kälin, Moritz Kälin, Beat Ruhstaller,Zeno Schneider
Livemusik: Nadja Räss (Gesang/Jodel), David Märki (Hackbrett)
Regie: Livio Andreina

Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 33.-
Küche: