POETRY SLAM
LESEGESELLSCHAFT WÄDENSWIL
Vorstellung vom
Mittwoch, 14. März 2007
20:00 Uhr
POETRY SLAM
ZUM ERSTEN MAL IN WÄDENSWIL

Poetry Slam ist eine Mischung aus Lesung und Performance. Texte werden gerappt, gejault, geflüstert oder einfach nur betörend gut vorgelesen. Das Publikum benotet die Dichter und Dichterinnen. Hilfsmittel wie Hupen oder Kassettenrekorder sind zwar nicht erlaubt, aber abgesehen davon darf jeder und jede vortragen, was und wie er oder sie will. Aber alles innerhalb von fünf Minuten. Altersbegrenzung gibt es keine, der zwölfjährige Rapper darf ebenso auftreten wie die 82-jährige Rentnerin, der Bauarbeiter ebenso wie die Atomphysikerin.

Überregional erfolgreiche SlammerInnen werden anwesend sein:

ANNINA HAAB, Slammerin aus der Au Wädenswil

DANI RYSER, auch Dani Göldin, Ostschweizer Rapper der Extraklasse und WoZ-Sportreporter

ELSA FITZGERALD, Berner Slam-Championess, in deren Texten sich Frechheit und Intelligenz ein Stelldichein geben

GERHARD MEISTER, Bühnen-Ausnahmetalent, wie er schon bei "Die geholten Stühle" und Bern ist überall" zeigte

NICOLETTE KRETZ, subtile Texterin und Theaterschaffende

SANDRA KÜNZI, hat mit einem Text schon Betten zum Einstürzen gebracht und ist als Akkuakku in Sachen Lounge-Musik unterwegs

SUSI STÜHLINGER, Schaffhausener Shooting Starlet, hart im Nehmen und im Geben

SlammerInnen aus Wädenswil (Man kann sich noch an der Abendkasse melden oder eine Mail an 1.slamwaedenswil@gmx.ch senden.)

Moderation: TOM COMBO, Autor, Entertainer, Musiker, "balancierend zwischen Wahn und Sinn" (Berliner Morgenpost)."
Eintritt: 15.- (für Slammer gratis)
erwerbslos, allein erziehend, Legi: ---
Küche: KEINE KÜCHE