ADRIAN MEARS' NEW ORLEANS HARDBOP
WADIN JAZZ CLUB
Vorstellung vom
Mittwoch, 18. April 2007
20:30 Uhr
ORIGINELLE, NEUARTIGE KOMBINATION VON NEW ORLEANS JAZZ UND HARDBOP
WADIN JAZZ CLUB

Adrian Mears (tb)
Domenic Landolf (saxes, cl)
William Evans (p)
Stephan Kurmann (b)
Mario Gonzi (d)


2006 war der australische Posaunenvirtuose Adrian Mears mit Roman Schwallers mitreissendem Sextet bei uns. Jetzt kehrt er zurück mit seiner eigenem Band. Auf dem Rhythmusteppich des Drummers Mario Gonzi und des Basler Bassisten Stephan Kurmann baut der unerhört groovende Pianist William Evans das harmonische Grundgerüst auf. Auf diesem wiederum exponieren Mears und der Saxofonist und Klarinettist Landolf die Themen, um dann durch die Chorusse zu fliegen. Grenzenlose Spielfreude und witziges Interplay verleihen diesem charismatischen Sound noch zusätzlichen Reiz. Adrian Mears hat eingängige Musik geschaffen, die nie banal wirkt dank der optimalen Besetzung dieser Combo. Originelle, neuartige Kombination von New Orleans Jazz und Hardbop.


Eintritt: Fr. 34.- / Mitglieder Wadinjazz: Fr. 27.-


Eintritt: 34.- / Mitglieder Wadinjazz: 27.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi:
Küche: Eva Friedli
Weitere Informationen