MONACO BAGAGE
"ACH WIE FÖHN"
Vorstellung vom
Donnerstag, 18. September 2008
20:30 Uhr
VERWEGEN-EXCELLENTES MUSIKKABARETT
AUS MÜNCHEN

Wenn sich ein Bühnenvorhang vor dir öffnet und du dich in einer wilden Bühnenlandschaft von zig Musikinstrumenten wiederfindest oder verlierst, wirst du nicht wissen, wo du bist und wohin die musikalische Reise mit dir durchbrennt. Du wirst dir vielleicht zu Recht 4 verwegene Gestalten vorstellen, die sich Instrumente wie Kontrabass, Saxophon, Trichtergeige, Akkordeon, Schlagzeug oder Banjo zuschieben wie Hütchenspieler, um völlig überraschend in jedem Winkel dieser Erde aufzutauchen und aufzuspielen.

Dass diese 3 Männer aber nicht nur verwegen-vehemente Musikanten, sondern auch noch wilde Sänger sind und diese eine Frau auch noch eine atemberaubende Step-Tänzerin ist, das wirst du dir so nicht ausgemalt haben.

Und wenn dir diese 4 Vaganten aus Bayern auch noch mit mutterwitzigen Texten zuleibe rücken, über die wirklich reuefrei gelacht werden darf, dann wirst du wenn der herrliche Spuk vorbei ist glücklich darüber sein, auf dieser wilden Musik-Geisterbahn ein Stück mitgefahren zu sein.

Monaco Bagage IST: Freiwillig komisch / Fruchtbarer Blödsinn / Taub gegen Ratschläge / Das Gelbe vom Ei

Monaco Bagage SPIELT: Immer auf Sieg / Wundervolle Töne / Zum zweiten Mal und diesmal zum Saisonauftakt im Theater Ticino

ANDY ARNOLD
(Klarinette, Sopran- und Baritonsaxophon, Querflöte, Gesang)
JOHANN BENGEN
(Akkordeon, Schlagzeug, Bass-Klarinette, Gitarre, Gesang)
MINE COSTA
(Kontrabass, Steptanz, Rhythmustuba, Hupe, Gesang)
MARTIN DEUBEL (Violine, Trichtergeige, Ukulele, Altsaxophon, Blockflöte, Gesang)
Eintritt: 45.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 37.-
Weitere Informationen