THALI
JAZZLAKE IM THEATER TICINO
Vorstellung vom
Mittwoch, 8. Oktober 2008
20:30 Uhr
INDISCH INSPIRIERTE THEMEN VERSCHMELZEN MIT WESTLICHEM SONGWRITING

Sarah Büchi (Gesang)
Matthias Tschopp (Baritonsax)
Stefan Aeby (Piano)
Marco Müller (Kontrabass)
Lionel Friedli (Schlagzeug)

Kühlende Sommerbrise und ein fein wehender Sari
Ferne Klänge aus feuriger Kehle
Thali, ein würziges Curry und
Vorbote einer neuartigen Jazzinterpretation

Kulinarisch ist ein Thali eine Auswahl verschiedener Gerichte, die in kleinen Metallschälchen auf einem runden Tablett (dem Thali) mit Reis serviert werden. Die Sängerin Sarah Büchi hat in der Schweiz und in Indien Gesang studiert. Sie hat sich eine virtuose Technik angeeignet, darunter auch die zungenbrecherische Konnakol-Rhythmussprache und beherrscht die karnatische Komposition. Sarah Büchis Band Thali ist ein appetitliches Tablett europäischer und indischer Musik-Gerichte. Ohne die typisch indischen Instrumente wird dieses aussergewöhnliche Repertoire mit westlichen Mitteln bearbeitet. Indisch inspirierte Themen verschmelzen mit westlichem Songwriting.


Eintritt: 30.- (Mitglieder JAZZLAKE 20.-)
erwerbslos, allein erziehend, Legi:
Weitere Informationen