FÜRSCHI
JAZZLAKE IM THEATER TICINO
Vorstellung vom
Mittwoch, 21. Januar 2009
20:00 Uhr
SUISSE DIAGONALES JAZZ FESTIVAL 2009

CHRISTOPH MÄCHLER - KONTRABASS
FLORIAN MÄCHLER - GITARRE
DANIEL HÄUSLER - KLARINETTE
SERGEJ SIMBIREV - AKKORDEON

Ländlermusik einmal anders
Volksmusik, die fürs Volk ist
Ein frecher Kappellmeister, der um das Alpenglühen
und um flotti Meitschi weiss

Mit dem Aufruf, dass Volksmusik uns alle etwas angeht, machen sich die vier Fürschi-Gesellen aus Siebnen an die Neubearbeitung der Volksmusik. Wie die Ahnen schon, lassen sich auch die heutigen LändlerkomponistInnen von ihrer Umgebung inspirieren. "Progressive Volksmusik" meint, dass gewisse Anpassungen unumgänglich sind analog der Welt, die sich ständig verändert. Obwohl, um das authentisch-urchige Feeling richtig rüberzubringen, sollte man schon einmal im Leben eine Ziege gemolken haben. Musikalisch ist die Ländlerbesetzung denn auch mehr Inspiration als Hindernis. Schottisch, Ländler und Marsch werden zeitgemässer harmonisiert. Präsentiert werden im Ländlerstil interpretierte Hits aus dem 20. Jahrhundert, Eigenkompositionen sowie Abstecher in den musikalischen Balkan. Kraftvoll und witzig dargebotener Jazz im Sennechutteli.
Eintritt: 35.- (zwei Konzerte), Mitglieder Jazzlake Fr. 25.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: ---
Weitere Informationen