PETER SPIELBAUER
"DAS FLATTE BLATT"
Vorstellung vom
Mittwoch, 11. Februar 2009
20:30 Uhr
CH-ERSTAUFFÜHRUNGEN

Der Alltagsforscher und Konstrukteur satirischer Objekte, Peter Spielbauer, beschäftigt sich in seinem neuesten Bühnen-Programm "Das Flatte Blatt" mit der Zeitung im Allgemeinen und mit den Buchstaben im Besonderen.

Seine Freude über das Medium Papier und seine Verblüffung über die bisher erreichte Kulturstufe verteidigt er gegen pessimistische Scheuklappigkeit und frustrierte Götter.
Im herzhaften Umgang mit der Materie verschmurgelt er federleichte Tänze mit brachialen Exzessen zu einem vergnüglichen Theaterabend.

Leibhaftig zerhackte Bücher und feine Lyrik machen ein Wettrennen in eleganten rhythmischen Kurven, Texte und Äxte singen das hohe Lied auf die Kommunikation.
Die Wahrheit spielt Ping oder Pong mit der Wissenschaft und der Künstler staunt atemlos über die Perlenkette der Möglichkeiten.

Spielbauer ist ein uneinordentlicher Mensch, dem viel Unerklärliches einfällt, und er bringt es auf geniale Weise unter die Leute.


Eintritt: 38.-
erwerbslos, allein erziehend, Legi: 30.-
Weitere Informationen