PETER SCHÄRLI TRIO
FEAT. ATHAMARA KOORAX
JAZZLAKE
Vorstellung vom
Mittwoch, 18. März 2009
20:30 Uhr
DIE ESSENZ DER BRASILIANISCHEN MUSIK...

Itís not Magic, itís Music!
Durchdringende Töne, die von
waghalsigen Abenteuern
und zarter Intimität erzählen

Ithamara Koorax, Gesang
Peter Schärli, Trompete
Hans-Peter Pfammatter, Piano
Thomas Dürst, Kontrabass

Ein Schweizer Trompeter und eine brasilianische
Sängerin mit europäischen Wurzeln rauben uns hier
in der Schweiz den Atem. Und wenn da noch ein
Geist unerhörte Töne einhaucht, sprechen wir von
einem grossen Vermächtnis. Hier wird Musik zu
Ehren von Dom Um Romao, dem grossenbrasiliani
schen Perkussionisten und Schlagzeuger, gespielt.
Die Band verzichtet gänzlich auf Schlagzeug und
Perkussion,denn der 2005 verstorbene Dom Um
Romao ist schlicht und einfach nicht ersetzbar. Mit
dieser Band ist Peter Schärli international erfolg-
reich, er wurde 2006 von einer brasilianischen
Tageszeitung zum besten Trompeter gewählt.
Ithamara Koorax ist in Südamerika eine sehr popu-
läre Sängerin. Sie hat über eine Million CDís
verkauft und belegt seit 2002 in den Polls vom
«Down Beat », dem auflagestärksten Jazz-Magazin
der Welt, stets die vordersten Ränge in der Sparte der
besten Jazz-Sängerinnen. Der Trompeten-Headliner
mit dem heimlichen Weltstar aus Brasilien.



Eintritt: 35.- (Mitglieder Jazzlake 25.-)
erwerbslos, allein erziehend, Legi: ---
Weitere Informationen